ArchiFile …

ist ein Kommunikationssystem für Fimen von 1–100 Mitarbeitern, das konzipiert wurde für:

  1. Architekturbüros
  2. Designagenturen
  3. Public-Relations-Agenturen

Wer braucht ArchiFile?

Alle, die mehr als einen Mitarbeiter auf dem aktuellen Stand der Dinge halten wollen: 

Alle, die es satt haben, ihre Rechnungen in einem Word-Template zu schreiben, nur damit sie zur Büro-CI passen: 

Alle, die den Mailverkehr ihrer Firma dokumentiert haben wollen, auch wenn die Rechner längst verschrottet wurden – und alle, die nicht in internen Cc-Fluten ertrinken wollen. 

Alle, die einfach nur einen Brief schreiben wollen statt einen Texteditor bedienen zu müssen – und die ihn dann auch mit einem Klick wiederfinden wollen: 

Alle, die regelmäßig personalisierte Mailings auch an große Verteiler zu verschicken haben: 

Alle, die nicht allen alles zeigen wollen: 

Was kostet ArchiFile?

Erste Lizenz (Einzelplatzversion, auch als Runtime):

  1. kostenlos

Jede weitere Lizenz:

  1. 500,– €

Optionale Servermodule für Kalender- oder Adressbuchsynchronisation:

  1. 1000,– €

Was brauche ich, um ArchiFile zu verwenden?

Technische Voraussetzungen für optimalen Betrieb (empfohlen ab 3 Benutzer):

  1. FileMaker Server auf einem Server
  2. FileMaker Pro für jeden Arbeitsplatz
  3. Benötigte PlugIns werden mitgeliefert und automatisch über den Server installiert

Erst probieren, dann entscheiden

Wir bieten Ihnen ArchiFile® 3.0 als voll funktionsfähige Runtime an. Diese Version kann als Einzelplatz-Datenbank für den unlimitierten Produktionseinsatz verwendet werden – oder als Testversion, wenn Sie vorhaben, ein ganzes Unternehmen mit ArchiFile auszustatten. Die eingegebenen Daten sind nicht verloren und können nahtlos weiterverwendet werden, wenn Sie sich für den (kostenpflichtigen) Mehrplatzeinsatz entscheiden sollten.

ArchiFile  e.K.   Wilhelmine-Gemberg-Weg 10   10179 Berlin   +49 (0)30 282 76 39   info@archifile.de